Das Burgenland mit Neusiedler See, Weingärten & sanften Hügeln - und fast 300 Sonnentagen im Jahr

Berge finden wir im Burgenland keine, dafür aber prägen unendlich weite Ebenen rund um den Neusiedler See im Norden und die hügelige Landschaft im Süden das Bild des östlichsten Bundeslandes Österreichs. 

Der NP Neusiedler See-Seewinkel ist mit seinem Schilfgürtel, den salzigen Lacken und den Wiesen reich an Blumen und Kräutern ein Lebensraum für rund 300 Vogelarten. Aber auch die Naturparke

Leithagebirge, Rosalia-KogelbergLandseer Berge, Geschriebenstein-Irrotkö, Raab-Örsèg-Goricko und in der Weinidylle bieten besondere Naturlandschaften und spannende Erlebnisse.

Das milde Klima mit rund 300 Sonnentagen im Jahr macht das Burgenland zu einem ganzjährigen Ziel für Wanderer, Radfahrer und einfach (Wein)-Genießer! Wir lieben es, am Neusiedler See mit den Rädern unterwegs zu sein und in den Naturparken zu wandern!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und freuen Sie sich auf Wander-Tipps!
Die Reisereporter
Sonja & Gerald Lechner
Ließfeldstraße 20, 3100 St. Pölten
  • RSS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht mit Tipps für tolle Wanderungen, Fragen zu unseren Foto- und Wanderreisen und Feedback!