Stellplatz Nationalpark Thayatal im Waldviertel/Niederösterreich

Ganz am oberen Ende Niederösterreichs, wo die Thaya die Grenze zu Tschechien bildet, liegt der Nationalpark Thayatal. Vor dem Nationalparkhaus befindet sich der Stellplatz für Wohnmobile.

Wohnmobil-Stellplatz Nationalpark Thayatal

Die Anfahrt erfolgt über die kleinste Stadt Österreichs, Hardegg. Schreckt euch nicht - es geht dort durch ein Stadttor, das halt doch etwas eng ist, aber sich natürlich perfekt ausgeht. Vielleicht schrecken wir uns aber nur über solche Engstellen, sind wir doch noch Newbies beim Wohnmobil-Fahren. Im Ort geht es dann zuerst über die Brücke und dann rechts den Berg hoch. Oben liegt das Nationalparkzentrum auf der rechten Seite. Zuerst ist der Parkplatz für die Tagesbesucher und eine Ebene tiefer der Wohnmobil-Stellplatz.


alle wichtigen Informationen


8 Stellplätze

Stellplatzgebühr: € 7,- pro Wohnmobil

Nächtigungstaxe: € 1,10 pro Person (bis 15 Jahre frei)

Strom: 1 Euro für sechs Stunden (4 CEE, 230 V, "Campingstecker")

Grauwasser-Entsorgung: vorhanden, gratis

Toiletten-Entsorgung: vorhanden, gratis

Firschwasser: vorhanden, 1 Euro für ca. 100 Liter

GPS-Koordinaten: GPS: N 48°50'42.093" E 15°51'35.298"

Kontakt: Nationalparkhaus, 2082 Hardegg, 02949 / 7005 - 0, office@np-thayatal.at

Man kann nicht reservieren!

Der Link zum Nationalparkhaus


Sehr angenehm ruhig - trotz Lage an der Straße, die aber wenig befahren ist. Im Nationalparkzentrum findet ihr ein Restaurant, einen E-Bike-Verleih und eine Ausstellung zum Nationalpark plus ein Wildkatzengehege.

In der Stadt Hardegg gibt es Gasthäuser - es gibt schöne Wanderwege und Radwege in die Region. Auch grenzüberschreitend nach Tschechien - Pass nicht vergessen.


Wandertipp:

Einsiedler-Wildkatzenweg

Rundwandererung Ruine Kaja

Große Thayatal-Nationalparkrunde über die Ruine Kaja


Ausflugtipp:

Ruine Kaja


Gut markiert - leicht zu finden
Nur die Vögel wecken einem hier mit dem Gezwitscher auf - herrlich!
Wasserversorgung am Stellplatz
Entsorgung von Schwarzwasser und Grauwasser
Münzen sind hier gefragt - aber im NP-Haus wird auch gewechselt.
Stromanschluss mit Euro-Münzen-Einwurf
Also packt genügend Münzen ein!




Abonnieren Sie unseren Newsletter und freuen Sie sich auf Wander-Tipps!
Die Reisereporter
Sonja & Gerald Lechner
Ließfeldstraße 20, 3100 St. Pölten
  • RSS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht mit Tipps für tolle Wanderungen, Fragen zu unseren Foto- und Wanderreisen und Feedback!