Norwegen: Ab in den Norden.... Polarlichter suchen

Aktualisiert: Jan 1

WO fährt man im Winter hin, wenn es in Österreich draußen kalt und nebelig ist? Richtig, in den Norden. Und wenn schon, dann richtig, also ganz hinauf, über den Polarkreis, nach Tromsö.

Tromsö? Fragte mich Gerald - und was machen wir dort? Und dann kam das Stichwort: Nordlichter fotografieren. Alles klar, keine weiteren Fragen, bitte buchen.

Und so kam es, dass wir in den Norden reisten, wenn es die meisten Österreicher in den Süden zieht. Gespannt waren wir auf vielerlei. Wie wird das mit dem wenigen Licht, wird es überhaupt noch Tag werden? Wie kalt ist es? Und werden wir es sehen? Es, das Polarlicht, die berühmte Aurora? Von der ich schon mein ganzes Leben träume. Ja, wir haben es gesehen. Und das sogar mehrmals. Aber davon später!


Abonnieren Sie unseren Newsletter und freuen Sie sich auf Wander-Tipps!
Die Reisereporter
Sonja & Gerald Lechner
Ließfeldstraße 20, 3100 St. Pölten
  • RSS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht mit Tipps für tolle Wanderungen, Fragen zu unseren Foto- und Wanderreisen und Feedback!