Die (wahrscheinlichst) schönste Seereise der Welt - mit der Hurtigruten durch die Fjorde Norwegens!

Unser erster Kontakt zu den Hurtigruten-Schiffen war im Hafen von Tromsö - wir standen am Strand von Telegrafbukta und genossen den Sonnenuntergang. Da kam es und zog unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich - was für ein edles Schiff, was für schöne Farben. Es passte einfach perfekt in diese frostige Szenerie mit dem klaren Meer und dem glitzernden Schnee.

Am nächsten Tag so ziemlich zur selben Uhrzeit trauten wir unseren Augen nicht - lief das Schiff schon wieder in den Hafen ein? Zum Glück hat Gerald ja sehr gute Augen und konnte den Namen des Schiffes lesen - oder besser gesagt den der Reederei: Hurtigruten.

Im Internet gesucht, gelesen - und sofort in den Bann dieser besonderen Reise mit dem norwegischen Postschiff geraten. Und er ließ uns fortan nicht wieder los.

Im März 2020 - in jenem Jahr, in dem Corona unsere Welt auf den Kopf stellte - geht es für uns auf das Abenteuer Postschiff-Route von Bergen nach Kirkenes und wieder retour. Wir erleben stürmische See, wo nur mehr ein kleiner Teil der Gäste zu Tisch erscheint, bewundern Nordlichter und sind überwältigt von der Inselwelt der Lofoten. Über das Essen schreiben wir bei unseren Reisen nie besonders viel - aber auf den Hurtigruten muss es extra erwähnt werden, denn es ist das beste, das wir jemals genossen haben: exakt abgestimmt auf die Region, in der sich unser Schiff gerade befindet, die Zutaten von den kleinen Bauern, Fischern oder Käsereien. 

Ein Gaumenschmaus, der uns trotzdem kein Kilo mehr beschert!

Gesunde Nordküche, raffiniert, ohne unnötigen Schnickschnack und klar wie das Land selbst!

Zurück aber zur Reise selbst: nicht vergleichbar mit einem Kreuzfahrtschiff, sehr viel kleiner, nahe dran an den Küsten und auch an den Menschen an Bord, die sich herzlich um uns bemühen. Und nahe an der See selbst - ihre Befindlichkeit, ihr Temperament überträgt sich auf das Schiff und auf uns Passagiere.

Hier findet ihr im Blog Geschichten, Berichte und viele nützliche Tipps, falls ihr auch von der Postschiffsreise mit den Hurtigruten träumt. 

 

Für uns selbst ist schon auf der Reise klar - es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir hier an Bord gehen! Einzig, dass die MS Lofoten, das kleinste Schiff im kommenden Jahr nicht mehr dabei ist, tut uns in der Seele leid - wie gerne wären wir mit ihr um das Nordkap gefahren und hätten die wilde Barent-See noch stärker gespürt!